Angebote - Fitness- und Athletiktraining

Ballsport-Plus bietet neben sportartspezifischem Training in Rückschlagsportarten auch spezialisiertes Fitness- und Athletiktraining an. Was kann man sich darunter vorstellen?

 

Für Spielsportarten sind neben den technischen auch die athletischen Voraussetzungen elementar hinsichtlich der optimalen Leistungsfähigkeit. Manche dieser Voraussetzungen sind charakteristisch für eine bestimmte Sportart, andere wiederum lassen sich sportartübergreifend trainieren.

 

Zwei Beispiele aus der Praxis:

  • Fußball: 2x1h/Woche elementares Schnelligkeitstraining (Reaktionsschnelligkeit zusammen mit Handlungsschnelligkeit), ausgeführt als Sprinttraining mit spezifischen Hilfsmitteln (Bungee-Gurte, Sprintfallschirm, Sprintschlitten)
  • Tennis: 2x1h/Woche spezifische Kräftigung der Rumpf- und Schultermuskulatur angelehnt an die Belastungsparameter der Sportart, unter Zuhilfenahme von Airex-Pads, Kreisel und freien Gewichten

 

Athletische Grundlagen bestimmen die Leistungsfähigkeit direkt und indirekt.

 

Direkt bedeutet: Ein Fußballer, der nicht schnell laufen kann und das auch nicht über 90 Minuten, ist in seiner Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Ein Tennisspieler ohne ausreichend Kraft in Schulter und Armen wird nicht oder nicht oft hart und präzise schlagen können.

 

Indirekt bedeutet, dass die Athletik die Qualität der technischen Ausbildung mitbestimmt. Um eine Technik zu trainieren, braucht es eine Mindestzahl an Wiederholungen, damit sich eine Stabilisierung oder Verbesserung einstellt. Das gilt für Schuss- (Fußball), Wurf- (Handball) und Schlagtechniken (Tennis, Tischtennis) gleichermaßen, wobei oft auch noch spezifische Beinarbeitstechniken dazu kommen. Das geht nicht ohne ausreichende spezifische Ausdauer und Kraftausdauer. Für einen Tischtennisspieler hat Ausdauer/Kraftausdauer im Wettkampf nur eine untergeordnete Bedeutung. Als Voraussetzung für das (Technik)Training allerdings, um Schläge und Schlagfolgen ausreichend oft trainieren zu können, kommt ihr eine weitaus größere Bedeutung zu. Techniktraining im ermüdeten Zustand ist oftmals nicht zielführend und kann sogar zu einer Verschlechterung der Leistungsfähigkeit führen.

 

Ballsport-Plus besitzt in dieser Hinsicht jahrelange Erfahrung und umfassendes Fachwissen. Der wichtigste Teil einer Zusammenarbeit ist immer die anfängliche Analyse der bestehenden Traininigssituation (quantitativ und qualitativ); anhand dessen Möglichkeiten und Potentiale herausgearbeitet werden und wie ein Athletiktraining in den regelmäßigen Trainingsbetrieb integriert werden kann.

 

Preiskalkulation für Beratung und/oder Athletiktraining erfolgt anhand der Trainingssituation und den örtlichen Gegebenheiten.

 

Holen Sie sich Ihr individuelles Angebot ein und kontaktieren Sie Ballsport-Plus!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballsport-Plus