Life Kinetic

Life Kinetic ist der ganz spezielle Baustein, der vielen Sportlern auf dem Weg von Gut zu Sehr Gut vielleicht noch fehlt. Warum?

 

Gerade in Spielsportarten entstehen immer wieder völlig neue Situationen, die vorher im Training wahrscheinlich noch nie genau 1 zu 1 aufgetreten sind - die Spieler müssen sich einer neuen Gegebenheit stellen und eine passende Lösung dafür finden. Doch die beste Technik und Athletik hilft nur wenig, wenn die veränderte Situation zu spät wahrgenommen wird, zu langsam reagiert wird oder man sich nicht gut genug anpassen kann. Das sind allesamt Prozesse, die sich hauptsächlich im Gehirn abspielen, und zwar in Sekundenbruchteilen. Und genau hier setzt Life Kinetic an.

Entgegen den sonstigen Gepflogenheiten im Sport ist bei dieser Trainingsform nicht die Automatisierung von Bewegungen und Bewegungsabläufen das Ziel, sondern eine Steigerung der Handlungsmöglichkeiten in verschiedenen Situationen.

 

Deshalb ist es sehr wichtig, neue Gehirnverbindungen, die durch die Bewegungsherausforderung geschaffen wurden, nicht so lange zu vertiefen, bis sie nur noch für eine einzige auswendig gelernte Bewegung zur Verfügung stehen. Vielmehr sollte bereits beim Erkennen der Grobform die nächste Schwierigkeitsstufe als neue Herausforderung dienen.

 

Wirkungen des Trainings im Sport

 

  • Erhebliche Reduktion des Energie und Kraftaufwands
  • Zunahme der räumlichen Wahrnehmung und der Orientierung
  • Reduktion von Kompensationsbewegungen
  • Elegantere und harmonischere Ausführung von schwierigen Bewegungsabläufen
  • Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit
  • Steigerung der Auge-Hand- und der Auge-Bein-Koordination
Life Kinetic Info.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]

Weitere Informationen auf der Homepage von Life Kinetic:

www.lifekinetic.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballsport-Plus